User:Chester4934

From FreeMesh
Jump to: navigation, search

Schon seit jeher hat mich die Unterschiedlichkeit der Menschen fasziniert. Dabei wird das Verhalten eines Menschen in einem geschlossenen System wie einem Denk- oder Weltmodell unter Berücksichtigung der Einflüsse von der Umwelt betrachtet. Die Folgen liegen auf der Hand: Der Klient könnte (mit der vermeintlichen Sicherheit "in Hypnose endlich die Wahrheit erfahren zu haben") einen Menschen fälschlicherweise für etwas beschuldigen, dass dieser tatsächlich nie getan hat. Hypnotiseure und Hypnosetherapeuten sollten Klienten, die nach einer "brisanten Wahrheit" suchen, für die es keine greifbaren Indizien gibt also umfassend aufklären, da das Risiko bestehen könnte, dass sie in Hypnose bspw. einen Missbrauch durch eine bestimmte Person sehen, der tatsächlich nie stattgefunden hat, aber vom Unterbewusstsein gezeigt wird, da es unter dem Druck der Erwartungshaltung Bilder produziert, die nahe liegend sind oder der Erwartung des Klienten am ehesten entsprechen. Außenstehende, die die Hypnose vor allem aus dem Fernsehen kennen, gehen häufig davon aus, dass es in der Aufdeckenden Hypnose möglich ist, eine "endgültige Wahrheit" zu erforschen, also einen Klienten zu befragen, wie ein Erlebnis wirklich war, um Gewissheit über einen Vorgang zu gewinnen. Ihre Kunden müssen das aus der eigenen Tasche bezahlen. Zum Glück gibt es Wege aus der Angst und Hypnosetherapie ist hier eine passende und hochwirksame Methode.

My blog post; mionhypnose.tumblr.com